16.11.2014 | Einladung zum Protestfrühstück am Dienstag

Wir laden alle Unterstützer*innen der Brinke16-17 zu einem Protest-Frühstück am kommenden Dienstag ab 6 Uhr in die Brinkstraße 16-17 ein.

Wir wollen damit nochmals für den Erhalt des Ensembles und einer Lösung des Konflikts im Dialog werben. Bringt Protestschilder o.ä. und etwas für das Buffet mit und sagt es weiter!Am Dienstag um 8 Uhr endet das Ultimatum des Eigentümers Herrn Schmidt an die “BrinkeWg” das Haus zu verlassen. Danach droht eine Räumung. Der Bioladen “Sonnenmichel” ist davon noch nicht betroffen, aber auch ihm könnte bald ein Räumungstermin zugestellt werden. Seit Januar lehnt der Eigentümer direkte Gespräche ab, trotz zahlreicher Versuche seitens der Initiative, wie zum Beispiel Anfang November mittels des Baudezernenten Herrn Hochheim. Zunächst sagte Herr Schmidt einem Gespräch auch zu, um es dann aber wie schon einmal im Februar ohne Angabe von Gründen abzusagen.

Wir wollen eine Lösung des Interessenkonfliktes auf Grundlage von Gesprächen, die alle Interessen bezüglich der Brinkstraße 16-17 einbeziehen. Deswegen lädt die Initiative Herrn Schmidt, die Vertreter*innen der Greifswalder Fraktionen und Verwaltung zu einem Runden Tisch ein, um die aktuelle Situation zu besprechen und zu deeskalieren.

Lasst uns nochmal unserem Wunsch nach dem Erhalt der Brinke16-17 und den dazu notwendigen Gesprächen mit dem Protest-Frühstück Nachdruck verleihen!

Eure Initiative “Brinke16-17 erhalten!”

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.