So schön können Mahnwachen sein

Seit nun mehr 25 Tagen gibt es Mahnwachen vor der Brinkstr. 16-17. Angefagen hat alles damit, dass der Grundstückeigentümer Roman Schmidt am Morgen des 10. Septembers die Fenster, Türen und die Einrichtung aus einem Seitenflügel herauszureißen lassen wollte. Mit Hinweis auf mögliche rechtliche Konsequenzen und das plötzliche Erscheinen von 30 Unterstützer*innen konnte der Teilabriss verhindert werden. Seitdem sind täglich 30-50 Menschen an der Mahnwache. Insbesondere das tägliche, für alle offene Frühstück (ab 8 Uhr) und der Mittagstisch (13 Uhr) erfreuen sich großer Beliebtheit.

DSCN5693 DSCN5691Zunehmend werden auch die Abende durch Veranstaltungen gefüllt. So fand am letzten Donnerstag eine Vokü (Volxküche – essen für alle) statt. An einer langen gedeckten Tafel, mit Kerzenlicht und Live-Gitarrenmusik erfreuten sich 30 Menschen des leckeren Essens und der gemütlichen Atmosphäre. Gestern gab es auch den ersten von weiteren geplanten Filmabenden. Gezeigt wurde die Tragikkömödie “Zug des Lebens” von Radu Mihaileanu (1998).

DSCN5689 DSCN5716

Die Initiative möchte in den nächsten Wochen weitere Veranstaltungen im Rahmen der Mahnwachen organisieren, also haltet euch auf dem Laufenden. Wenn ihr konkrete Ideen habt oder schon geplante Veranstaltungen in der Brinke16-17 machen wollt, meldet euch unter brinke16bis17@riseup.net.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/clients/client2776/web7227/web/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399