7.1.2016 |Erster Prozess gegen Hausbesetzer_innen

Veranstaltungen

Do, 7.1.2016, 20 Uhr: Infoveranstaltung zum Prozess, IKUWO (Goethestraße 1, 17489 Greifswald)

Di, 12.1.2016, 8:30 Uhr: Kundgebung und Prozess vor dem Amtsgericht Greifswald (Lange Str. 2A, 17489 Greifswald)

Prozess

Am Dienstag findet vor deIMG_5915m Amtsgericht Greifswald der erste Prozess gegen eine Besetzerin der “Brinke” statt. Im Herbst 2014 besetzten einige Menschen den Häuserkomplex Brinkstraße 16/17 um das Haus vor dem Abriss und Neubau von Eigentumswohnungen zu bewahren nachdem alle weiteren Versuche, das Haus zu retten gescheitert waren. In den 1 1/2 Monaten der Besetzung wurde gezeigt, wie das Haus als Wohnraum und Stadtteilzentrum mit diversen Veranstaltungen und Freiraum genutzt werden kann. Am 20. November wurden die Besetzer*innengruppen im und auf dem Gebäude von 200 Polizist_innen geräumt. Zwei Besetzer_innen hatten sich in einem Zwischenboden des Hauses versteckt und sich dort durch ein Metallrohr verbunden angekettet um die Räumung und den Abriss zu verhindern. Gegen eine der beiden soll nun am Dienstag der Prozess geführt werden.

Continue reading

Posted in Uncategorized | Comments Off on 7.1.2016 |Erster Prozess gegen Hausbesetzer_innen

16.11.2015 I Pressemitteilung “Ausstellung über die Proteste zur Brinkstraße 16-17 anlässlich deren Räumung vor einem Jahr”

Seit einer Woche ist der frisch sanierte Heineschuppen Ort für die ungewöhnliche Ausstellung „Fragmente einer Stadt“. Sie befasst sich mit den zwei Jahre andauernden Protesten gegen den Abriss der Brinke16-17 und den Hausbesetzungen Ende der 80er und der 90er Jahre in Greifswald. Beim Betreten der Ausstellung treffen die Besucher*innen auf an Stoffen schwebenden Texten und Bildern von vergangenen Besetzungen, Räumungen und Gegenprotesten in Greifswald. Die Liste der besetzten Häuser ist beeindruckend und frustrierend die Anzahl der vielen davon abgerissenen Häuser. Dann kommt ein Zeitsprung von über 20 Jahren und die Besucher*innen landen in der Brinkstraße 16-17 in den Jahren 2013 bis 2015. Auf einer sechs Meter langen Ausstellungswand lässt sich anhand zahlreicher Bilder, Presseartikel, alter Flyer, Texte und eines Radiointerviews nachvollziehen, wie sich die Proteste um die Brinke16-17 entwickelt haben. Daneben vermitteln zahlreiche Banner, aus den Trümmern gerettete Großbilder und eine gemütliche Sitzecke ein schemenhaftes Bild der Stimmung in der Brinkstraße aus dem letzten Jahr. Damals war die Straße von Demonstrationen, Straßenfesten, Open Air-Veranstaltungen und einem buntem Menschengewirr geprägt.

DSCN7356 DSCN7350

Continue reading

Posted in Uncategorized | Comments Off on 16.11.2015 I Pressemitteilung “Ausstellung über die Proteste zur Brinkstraße 16-17 anlässlich deren Räumung vor einem Jahr”

20.02.2015 | Pressemitteilung “Wiederöffnung des Bioladens Sonnenmichel”

Der Bioladen “Sonnenmichel” wird nach dem Abriss der alten Geschäftsräume in der „Brinke 16-17“ am kommenden Montag, den 23.2. in der Anklamer Straße 17 in Greifswald wiedereröffnet. Der Laden befindet sich dann in einem denkmalgeschützten Haus im Bauhausstil. Der Betreiber Hubert Ende hofft, dass der Laden trotz der Pause und dem neuem Standort gut von der Kundschaft angenommen wird.

Schon seit Anfang 2014 suchte Herr Ende nach einer vergleichbaren Gewerbefläche, denn schon damals wollte der Bauunternehmer Roman Schmidt das Haus in der Brinkstraße 16-17 abreißen lassen. Doch oft waren die Räumlichkeiten zu klein, nicht behindertengerecht und zu teuer. Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

19.02.2015 | Danke an die Spender*innen! – Es braucht weitere 1000 Euro!

Die Initiative möchte sich bei allen Spender*innen der letzten Wochen bedanken! Es sind bereits 500 Euro zusammen gekommen. Auch nach wie vor sammelt die Initiative “Brinke16-17 erhalten!” Spenden. Davon sollen die Kosten für die Anwalts- und Gerichtskosten, die im Laufe des Kampfes um die Brinke16-17 angefallen sind und noch anfallen, beglichen werden. Diesbzüglich wären noch weitere 1000 Euronen sehr hilfreich. Aber auch dem Bioladen, der so lange dem Druck des Eigentümers stand gehalten hat, aber dadurch auch finanzielle Einbußen hatte, soll bei seinem Neuanfang von den Spenden unterstützt werden.

Gemeinsam Stadt und Land
IBAN: DE73430609671110200200
BIC: GENODEM1GLS
Stichwort: „SONNENMICHEL“

Posted in Uncategorized | Leave a comment

19.02.2015 | Wiedereröffnung des Bioladens

Der Bioladen “Sonnenmichel” wird nach der erzwungenden Pause am kommenden Montag, den 23.2. wiedereröffnet. Der neue Laden befindet sich in der Anklamer Str. 17 zwischen den beiden Nettos. Der Laden ist kleiner und die Miete teurer, aber immerhin befindet er sich diesmal in einem denkmalgeschützten Haus (Baushaustil) und sollte daher abbruchsicher sein. 😉

Posted in Uncategorized | Leave a comment

16.02.2015 | Aktueller Pressespiegel

Mit dem Abriss und der Backsteinaktion war die Brinke16-17 wieder viel in der Presse. Alle Beiträge findet ihr auf dieser Seite unter Presse.

Posted in Uncategorized | Leave a comment

07.02.2015 | Pressemitteilung zum Abriss der Brinke16-17 und zur Backsteinaktion

Am Montag den 02.02.2015 wurde der letzte Teil des Häuserensembles in der Brinkstraße 16/17 abgerissen. Der letzte verbliebene Mieter Herr Ende, der Betreiber des Bioladens Sonnenmichel, hatte am Morgen den Schlüssel zu den gemieteten Räumen der anwaltlichen Vertretung des Eigentümers übergeben. Bauunternehmer und Eigentümer Roman Schmidt blieb dem Termin fern. Keine Stunde später begann der Abriss des Ladens. Wie bereits beim Teilabriss im vergangenen November, wurden eilig und ohne Sicherheitsmaßnahmen die Räume zerstört. Anwohner*innen waren über diesen Schritt nicht informiert worden , die Straße war mangelhaft gesichert worden und Staub und Bauschutt flogen frei durch die Luft. Die Initiative “Brinke16-17 erhalten!” sieht die Art des Vorgehen durch die Angst vor einer erneuten Besetzung motiviert. Vertreter*innen der Initiative äußerten sich am Montag enttäuscht über die Abwesenheit des Eigentümers Herrn Schmidt. “Nicht einmal in diesem Moment hat er den Mut uns in die Augen zu schauen.” Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

07.02.2015 | Bilder der Backsteinaktion

BackSteinAktion2 DSCN6719 Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

07.02.2015 | Der Song “Die Brinke bleibt”

Die Brinke bleibt

(zur Melodie von WIZOs „Die letzte Sau“)

 

Verschämt wischt sich Arthur eine Träne aus den Augen                     A – D – A

denn keiner soll mitbekommen, dass er traurig ist                                D – A – H – E

Doch heute hat sogar die laute Anna einen Kloß im Hals                     A – D – A

denn heute verinnt der alten Brinke ihre Frist                                       D – A – H – E

Seit über 100 Jahren wurde hier gelebt                                                   D – A – D – A

geliebt, gelacht und sich erholt                                                                  D – A

von einem mühseligen, viel zu langen Arbeitstag                                 H – E

Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

07.02.2015 | Backsteinaktion zur Schaffung und Gestaltung von mehr Freiräumen in HGW

Ein paar Tage nach dem Abriss der Brinkstraße 16-17 macht die Initiative auf das Schicksal der Brinke16-17 aufmerksam und fordert in diesem Zuge  mehr Freiräume für kulturelle, ökologische und soziale Initiativen.

A4_Flyer_BacksteinAktion

Posted in Uncategorized | Leave a comment